Steht der Kauf eines Kinderbettes an, machen sich Eltern im Vorfeld viele Gedanken, wie das perfekte Modell für ihren Sprössling aussehen könnte. Dabei spielen die unterschiedlichsten Aspekte eine Rolle, in erster Linie soll das Bett natürlich optisch gefallen. Gerade für Kinder steht die Optik im Vordergrund, und wenn dem Kind das Bett gefällt, wird es auch lieber darin schlafen, wovon wiederum die Eltern profitieren.

Große Auswahl an ausgefallenen Kinderbetten zu verschiedenen Themen

Auf dem Markt findet man neben den klassischen Kinderbetten auch eine zunehmend größer werdende Auswahl an außergewöhnlichen Modellen mit einem bestimmten Thema. Interessiert man sich für ein solches Kinderbett, sollte man allerdings darauf achten, dass die Sicherheit vor lauter Design nicht zu kurz kommt. Vor allem, wenn es sich um ein Abenteuerbett handelt, eventuell sogar mit einer Rutsche, muss ein sicherer Stand des Bettes gewährleistet sein. Bei den Themen ist das Angebot breit gefächert, da gibt es für alle kleinen Jungs und Mädchen sicher das Lieblingsbett.

Beliebte Kinderbetten für Jungs

Kinderbetten für Jungen sind der wahre Renner, denn Jungs sind kleine Abenteurer, gerade ihnen kann man mit einem besonderen Kinderbett eine große Freude machen. Autos sind in diesem Fall immer ein wichtiges Thema, deshalb ist die Auswahl hier besonders groß. Wichtig ist, dass das Autobett an den Seiten eine Rausfallsicherung hat, vor allem wenn das Kind noch recht klein ist.

Autobetten werden nicht immer mit Lattenrost und Matratze geliefert, hier muss man sich selbst darum kümmern. Das gute an Autobetten ist, dass sie meistens unter der Liegefläche noch Stauraum haben. Einige Modelle sind besonders cool und werden mit LED-Beleuchtung angeboten.

Neben Rennautos stehen natürlich auch Feuerwehrautos oder Polizeiwagen bei Jungs ganz hoch im Kurs, wobei Feuerwehrbetten gerne als Hochbetten angeboten werden. Das ist ideal für kleinere Kinderzimmer, denn dann hat man unter der Liegefläche noch jede Menge Stauraum.

So richtig abenteuerlich wird es im Kinderzimmer mit einem Piratenbett, welches das Herz jedes Jungen höher schlagen lässt. Ob als niedriges Spielbett oder Hochbett, das Thema Piraten ist auf jeden Fall besonders cool. Die Hochbetten lassen sich meistens noch mit jeder Menge Zubehör ausstatten, wie zum Beispiel einer Rutsche oder einem dicken Tau zum Schaukeln und Schwingen.

Beliebte Kinderbetten für Mädchen

Kleine Mädchen lieben es rosa und pink, und dementsprechend sind die meisten Kinderbetten für Mädchen auch in diesen Farben gehalten. Fast jedes Mädchen träumt davon, eine Prinzessin zu sein, dementsprechend findet man im Handel auch eine besonders große Auswahl an Prinzessinenbetten.

Von dem Klassiker in Niedrigbauweise mit romantischen Verzierungen über ein traumhaftes Himmelbett, bis hin zum abenteuerlichen Hochbett, findet man alles, was das Mädchenherz begehrt. Die Hochbetten sind dann mit einer Stoffverkleidung versehen, so dass man unterhalb der Liegefläche noch eine kleine Spielhöhle oder zusätzlichen Stauraum hat.

Genau so rosa wie die Prinzessinenbetten ist auch alles, was mit Hello Kitty zu tun hat. Diese niedliche Katze fasziniert kleine Mädchen, so dass sie auch gerne das Kinderzimmer zieren darf. Die Hello Kitty Kinderbetten sind meistens als Spielbetten erhältlich und sind mit vielen lustigen Motiven der beliebten Figur versehen.

(0)